Es hat sich angedeutet. Der Fußball stand praktisch bereits an der Klippe. Noch mehr Sponsoren, noch mehr Investoren, noch mehr Vermarktung, noch mehr Geld. Mit dem Transfer von Neymar und dem darauf folgenden Bemühen des FC Barcelona um jeden halbwegs talentierten Flügelspieler Europas hat der Fußball den ersten Schritt in den Abgrund gemacht. Eine Revolution…